Bernard Latuner – Harald Gruber

Harald Gruber – Bernard Latuner

Horizontal durch das Bild zieht sich eine Brücke, sie trennt die warmen von den kühlen Farben – Sonnenuntergang und Wasser und symbolisiert die Verbindung und die Brüderlichkeit der beiden Nationen Deutschland und Frankreich. An der Brücke sind ein Smartphone und ein Tablet befestigt, sie zeigen die namentlichen „Botschaften“ der beiden Maler als medial vermitteltes Angebot zur Kommunikation. Bernard Latuner bringt mit Eiche und Lilien deutsche und französische Wappen-Pflanzen ein, dazu mit feiner Ironie ein Labyrinth. Harald Gruber zeigt den Plan der Welt als Idealgarten, basierend auf Ideen des Bauhaus-Künstlers Johannes Itten. “ Diese gestalterische Arbeit ist im Laufe der Zeit (virtuell) zusammengewachsen zu einem Lehrgarten-Konzept, dem der Künstler den Arbeitstitel MINI MUNDIS gegeben hat. Wie und ob die Kommunikation „läuft“,  werden die Betrachter entscheiden.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an